BLOG

BLOG

BLOG

BLOG

Silencium!

Luftig leichte Gardinen, die Lärm und Schall schlucken – Tisca macht es möglich.

Ein Restaurant, in dem wir gut essen, uns aber nicht unterhalten können: die Stimmen der Gäste werden von Fenstern, Wänden und Boden reflektiert und vermischen sich zu einem unangenehmen Stimmengewirr. Im Büro verhindern die lauten Telefonate der Kollegen jedes konzentrierte Arbeiten – Ruhe ist eines der wahren Luxusgüter unserer Zeit. Denn zwar schaffen Beton, Glas, Stahl oder auch Holz grosszügige und lichtdurchflutete Räume – Stimmen und Geräusche werden darin aber zunehmend zum Problem. Tisca präsentiert nun «Mira X Silencia»: Eine Kollektion leichter Gardinen, die Lärm absorbieren. Vorhänge, die bisher dafür eingesetzt wurden, Schall zu schlucken, waren oftmals dick und schwer, manchmal auch brettig, steif und knitterig. Ganz anders die leichte und lichtdurchlässige Silencia-Kollektion: An einer Wand oder vor dem Fenster drapiert schlucken die Textilien zwar Lärm und Geräusche, nehmen dem Raum aber nichts von seiner Helligkeit. Gleichzeitig haben sie einen leichten textilen Fall und sind angenehm zu berühren. Die Kollektion umfasst heute sieben unterschiedliche Stoffe, die nicht nur verschieden aussehen, sondern auch unterschiedlich Stark den Lärm absorbieren. Und neben dem für Gardinen traditionellen Weiss ergänzen pastellfarbige Töne die Kollektion: Grün oder Blau, ein helles Gelb und ein fröhliches Rot.

Aussteller: Tisca

An der HEIMTEXSUISSE in der Halle 3.2 zu finden.

Zum Ausstellerverzeichnis

 

 

Patronatspartner

Interieursuisse

Patronatspartner

Patronatspartner